Be- und Entlüftungsschächte DN 1000 und DN 1250

Luftregulierung in Druckleitungen

BEV DN 1000 - Be- und Entlüftungsschacht

Details Bezeichnung
F: Flachboden, PE-Fertigschacht befahrbar bis Klasse D, flacher, verrippter Schachtboden mit Pumpensumpf
100: Schachtdurchmesser in cm
XXX: Schachthöhe - 200 bis 500 cm
BEV: Be- und Entlüftungsschacht
XXX: Hauptleitung durchgehend da (mm) von 063 bis 225
XXX: Anschluss für BEV-Ventil da (mm) von 063 bis 225
D0XX: Ventiltyp D-020, D-025 oder D-26
F 100-XXX-BEV-XXX-XXX-D0XX

 

BEV DN 1250 - Be- und Entlüftungsschacht

Details Bezeichnung
F: Flachboden, PE-Fertigschacht befahrbar bis Klasse D, flacher, verrippter Schachtboden mit Pumpensumpf
125: Schachtdurchmesser in cm
XXX: Schachthöhe - 200 bis 400 cm
BEV: Be- und Entlüftungsschacht
XXX: Hauptleitung durchgehend da (mm) von 250 bis 450
XXX: Anschluss für BEV-Ventil da (mm) von 110 bis 225
D0XX: Ventiltyp D-020, D-025 oder D-26
F 125-XXX-BEV-XXX-XXX-D0XX

 

Ausrüstung  

Komplett vormontierte Druckrohrleitungen aus dem Schacht herausgeführt, mit Flanschen entsprechend dem Druckleitungsdurchmesser, oder mit Spitzende endend, bestehend aus:

  • Druckrohrleitung aus PE-HD
  • Absperrarmatur zwischen BEV und Druckleitung
  • Storz-Kupplungen zum einfachen Ein- und Ausbau des Be- und Entlüftungsventils
  • Zu- und Abluftrohrleitung durch KAMLOCK-Schnellkupplung mit dem Be- und Entlüftungsventil verbunden
  • Rohrstutzen für Zu- und Abluft bis ca. 300 mm außerhalb des Schachtes geführt
  • BEV-Ventil D-020 oder D-025 komplett vormontiert
  • Flanschverbindungsschrauben Edelstahl
Schächte ohne Entlüftungshaube, Filter und Schachtabdeckung  

 

Nach oben